Archives for : Einschlaf Begleitung

Schlaf Kindchen Schlaf…Vom Tag und Nachtschlaf und so….

Ihr Lieben,

unser Sohn wird bald 3 und ist der Tragezeit entwachsen-Leider!!! Ich weiß, es ist der normale Weg und nein, ich hatte nicht vor ihn zu tragen, bis er mit den Beinen auf den Boden kommt. Trotzdem frage ich mich Rückblickend: Wer bitte hat denn da den Turbo eingeschaltet, dass die Zeit so fliegt??? Nun ja: Fakt ist mir wird bei jedem Tragebaby warm ums Herz und ich habe ein verbündendes Lächeln für die Tragemama im Gesicht und genieße nun eben andere Kuscheleinheiten mit meinem Lieblingskind.erste Tragemomente

 

Früher wurde er in den Schlaf getragen, denn das hat wirklich immer geklappt und man selbst hat auch meist nochmal frische Luft gehabt oder konnte zumindest gleichzeitig etwas tun. Mal abgesehen vom Abend hat das Tragen auch am Tage dafür gesorgt, dass er einfach immer mal wieder zwischendurch eingeschlafen ist. Mal nur für 20 Minuten, mal für einen ausgiebigen Mittagsschlaf. Auf dem Bild seht ihr einer der allerersten Bindeversuche, noch mit null Plan und grottig gebunden, aber er ist eingeschlafen und es hat sich toll angefühlt. Meistens war und ist es möglich ihn dann schlafend abzulegen und ihn mit dem Tuch einzukuscheln. Genau das rettet uns heute noch oft: Wenn er im Auto einschläft, schaffen wir es hier zu 99% ihn schlafend um zuparken.

Wir haben uns bemüht, ihn Schlafmäßig nicht zu „dressieren“.

Heißt: Wenn er müde war, wurde geschlafen. Hier gab es immer einen Satz der für uns oft gestimmt hat:

Weiter lesen >>